und wir müssen gehen
3-Tage-Rundtour in den Lechtaler Alpen
3-Tage-Rundtour in den Lechtaler Alpen

3-Tage-Rundtour in den Lechtaler Alpen

Sehr spontan und kurzfristig geplant und gebucht verschlägt es uns über das verlängerte Fronleichnam-Wochenende in die Lechtaler Alpen. Eigentlich hatten wir das Gebiet gar nicht auf dem Schirm, aber so gut wie alle Hütten in anderen Gebieten waren bereits ausgebucht. Und warum sollte man auch nicht einmal ein etwas unbekannteres Gebirge erkunden?

Spoiler: Die Lechtaler Alpen sind ein wirklich tolles Gebirge für Hüttentouren, die ihren ursprünglichen Charakter beibehalten haben und nicht total überlaufen sind, was der Tour einen besonderen Charme verleiht. Unsere dreitägige Tour ist wirklich super und bietet alles, was man sich von einer anspruchsvollen Bergwanderung wünscht und wir können bereits jetzt sagen, dass wir bestimmt nicht zum letzten Mal in diesem Gebiet unterwegs sind.

Tourdetails

Datum: 17.06.2022 – 19.06.2022
Länge: 18km
Höhenmeter: 1600m ▲ / 2100m ▼
Dauer: 3 Tage
Schwierigkeit: T4
GPX-Track

Karte & Höhenprofil

Wegbeschreibung

Unsere dreitägige Rundtour startet und endet am Wanderparkplatz in Boden. Um den Artikel nicht zu groß werden zu lassen, teilen wir die Wegbeschreibung in die jeweiligen Tagesetappen auf.

Tag 1: Aufstieg vom Hahntennjoch zur Muttekopfhütte

Tag 2: Übergang von der Muttekopfhütte über zwei Scharten zur Hanauer Hütte

Tag 3: Abstieg von der Hanauer Hütte nach Boden

3 Kommentare

  1. Pingback: Übergang von der Muttekopfhütte zur Hanauer Hütte (2) – Die Berge rufen

  2. Pingback: Abstieg von der Hanauer Hütte nach Boden (3) – Die Berge rufen

  3. Pingback: Aufstieg zur Muttekopfhütte (1) – Die Berge rufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.